Nachhaltigkeitsjahrbuch 2014

Wie schlagen sich die Banken im neuen Jahrbuch von RobecoSAM? Angesichts der Tatsache, dass sie  nach wie vor in der öffentlichen Kritik stehen, könnte man ja vermuten, dass sie sich in Sachen Nachhaltigkeit besonders angestrengt haben, um ihr ramponiertes Image zu verbessern.

Und so sieht  die Reihenfolge der bestplazierten Unternehmen aus dem Bankensektor aus:

  • Australia & New Zealand Banking Group Ltd, Australien
  • Westpac Banking Group, Australien
  • National Australia Bank, Australien
  • Banco Espirito Santo, Portugal
  • Banco Santander, Spanien
  • Itaúsa – Investimentos Itaú, Brasilien

Die ersten drei Plätze sind im Vorjahresvergleich unverändert.

Kriterien für die Bewertung erstrecken sich über die gesamte triple bottom line: In der ökonomischen Dimension werden u.a. Coporate Governance, Risikomanagement und Customer Relationship Management berücksichtigt. Ökologisch zählen vor allem der Umgang mit Umweltrisiken, die Existenz relevanter Policies und das Umweltreporting. Bei den sozialen Kriterien werden der Umgang mit Dilemmata bei der Kreditvergabe, Möglichkeiten des Zugangs zu Finanzdienstleistungen, Achtung der Menschenrechte und der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern bewertet.

Wie 2013 spielen also die bekannten Häuser, die an den globalen Finanzmärkten das Sagen haben, keine besondere Rolle in diesem Ranking. Da taucht weder eine Deutsche Bank auf, noch Goldman Sachs, Morgan Stanley oder die Bank of America. Gleiches gilt leider auch für die beiden Schweizer Grossbanken. Das ist schade, wenn man bedenkt, dass noch nie so viele Unternehmen an der jährlichen Bewertung teilgenommen haben wie in diesem Berichtszeitraum. Es zeigt, dass sich Nachhaltigkeit im Mainstream der Grossunternehmen etabliert hat. Viele renommierte Banken hinken allerdings hinterher – womit sie einmal mehr ihre Zukunftsfähigkeit riskieren.

Hier findet sich das Kapitel über den Bankensektor aus dem Jahrbuch, welches bereits seit 1999 von RobecoSAM herausgegeben wird.

Barbara Bohr, auf Twitter @nachrichtenlos, 23.01.2014

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nachhaltigkeitsjahrbuch 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s