Die gesellschaftliche Verantwortung der Banken

Was erwarten Politik und Gesellschaft von den Banken? Was tun die Banken um dieser Verantwortung nachzukommen?

Der Deutsche Bankenverband hat via GfK eine repräsentative Umfrage durchführen lassen, um diesen Fragen nachzugehen. Hier sind die Antworten:

Ich fasse die Erkenntnisse kurz zusammen:

Die wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben der Banken sind die folgenden Aktivitäten:

  • Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen und sicherstellen
  • soziale Einrichtungen fördern
  • Kultur, Sport und Bildung fördern

Die Ergebnisse zeigen, dass es für die Befragten mehrheitlich in Ordnung ist, dass sich die Banken für die Gesellschaft  engagieren, auch wenn dies aus eigennützigen Gründen geschieht. Eine überwiegende Mehrheit vermutet nämlich, dass die Motivation für dieses Engagement rein im Eigeninteresse der Banken liegt:  Pflege des Rufs und Umsatzsteigerung. Nur ein Drittel glaubt, dass sich die Banken für die Gesellschaft tatsächlich verantwortlich fühlen.

Ich bin ganz beruhigt, dass das grundsätzliche Misstrauen in der Bevölkerung trotz teurer CSR-Reports und Imagekampagnen erhalten bleibt. Manchmal frage ich mich sowieso, wer die liest. Da müssen die Banken überzeugender und glaubwürdiger arbeiten, wenn sie Vertrauen zurückgewinnen wollen.

Barbara Bohr, auf Twitter @nachrichtenlos, 17.03.2015

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die gesellschaftliche Verantwortung der Banken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s