Neuer Ethos Swiss Corporate Governance Index

Die Ethos Stiftung lanciert einen neuen Börsenindex, der Corporate-Governance-Themen bei Schweizer Unternehmen berücksichtigt. In Zusammenarbeit mit der Schweizer Börse (SIX Swiss Exchange) publiziert Ethos den Index « Ethos Swiss Corporate Governance
Index (ESCGI) », welcher zur Bestimmung der Gewichtung der Unternehmen innerhalb dieses Index die wesentlichen Kriterien einer Good Governance miteinbezieht. Es handelt sich um den ersten Index dieser Art an der Schweizer Börse.

Der neue Index bevorzugt Unternehmen, die sich an die Best-Practice-Grundsätze der Corporate Governance halten. Die Grundsätze zur Corporate Governance von Ethos dienen für allfällige Änderungen der Gewichtung von Unternehmen gegenüber
dem «Swiss Performance Index (SPI)» als Referenz. Für die Konstruktion des Index konnte Ethos auf die Kompetenzen von SIX Swiss Exchange zurückgreifen, was es Ethos nun erlaubt, den Investoren eine glaubwürdige und professionelle Alternative
zu den traditionellen Indizes zu bieten.

Mit dem neuen Index lassen sich die folgenden Ziele verfolgen:

  • Unternehmen mit ungenügender Corporate Governance können untergewichtet oder ausgeschlossen werden.
  • Unternehmen mit sehr hohen CO2-Emissionen werden untergewichtet.
  • Unternehmen, die schwerwiegende Kontroversen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance aufweisen, werden nicht übergewichtet.
  • Ebenso wird die Übergewichtung von Unternehmen, deren
    Indexgewicht bereits über 15% liegt, vermieden.
  • Alle anderen Unternehmen werden übergewichtet.

Ab 30. Januar 2017 wird der neue Index ESCGI als Referenz für den «Ethos – Equities CH indexed, Corporate Governance» verwendet. Dieser Fonds repliziert exakt den ESCGI und wird durch Pictet Asset Management verwaltet. Er verbindet die Vorteile der
indexierten Verwaltung bezüglich tieferer Kosten und integriert die Expertise von Ethos im Bereich der Corporate Governance. Ethos nimmt systematisch die Stimmrechte bei allen Titeln im Portfolio gemäss den eigenen Richtlinien wahr. Und das ist das Neue: Der Fonds soll auch für private Investoren geöffnet werden. Noch steht die FINMA-Bewilligung aus.

Die Informationen stammen aus der Pressemitteilung der Ethos-Stiftung. Und hier ist noch die Pressemitteilung der SIX in englischer Sprache

 

Barbara Bohr (@nachrichtenlos), 30.01.2017

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s